Edelstein Challenge 2017


Edelstein Challenge 2017


organisiert von Prowling Books



Regeln:


1. Die Challenge läuft vom 01. Januar bis zum 31.Dezember 2017.

2. Es dürfen Bücher in allen Sprachen gelesen werden (auch ungekürzte Hörbücher und eBooks). Alle Bücher ab 200 Seiten zählen.


3. Es gibt 24 feste Aufgaben, die das ganze Jahr über beliebig gelöst werden können. Jeden Monat stellt euch ein besonderer Edelstein noch 3 Zusatzaufgaben. Die Bücher hierfür müsst ihr im jeweiligen Monat lesen, rezensieren dürft ihr es bis zum 5ten des Folgemonats. Die Bekanntgabe der Monatsaufgaben erfolgt ca. eine Woche vor dem 1ten des Monats für den die Aufgaben gelten.

4. Jede erledigte Aufgabe bringt 1 Punkt (es sind also insgesamt 60 Punkte möglich).

5. Pro Buch kann nur eine Aufgabe erledigt werden.

6. Eine Aufgabe gilt als erledigt, wenn zu dem gelesenen Buch mindestens eine kurze Meinung verfasst wurde (gerne auch in einem Sammelpost, einer extra Seite, oder auch gerne auf eurer Challengeseite).

7. Jeder der 30 Punkte verdient hat, landet im Lostopf für den Gewinn.



Der Gewinn:


Aus allen Teilnehmern mit 30 oder mehr Punkten, lose ich am Ende einen Gewinner aus. Dieser darf sich über ein buchiges Paket im Wert von ~35€ freuen, mindestens ein Wunschbuch ist garantiert. =)



Feste Aufgaben:


Lies ein Buch...

1) … in dem eine Krone vorkommt "Die rote Königin" von Victoria Aveyard
2) … in dem ein Schmuckstück eine wichtige Rolle spielt
3) … mit mindestens einem Edelstein auf dem Cover
4) … mit einem Edelstein im Titel
5) … das schon seit mindestens 6 Monaten auf deinem SuB liegt "Saeculum" von Ursula Poznanski
6) … in dem ein wertvoller Gegenstand vorkommt
7) … in dem ein Ballkleid vorkommt "This New World" von Laura Newman  (Kleid für Highschool Abschlussball)
8) … in dem es auf eine Suche geht "Im Auge des Leuchtturms" von Antonia Michaelis
9) … in dem es ein Königreich gibt "Die Herren von Winterfell" von George R.R. Martin
10) … in dem ein Schatz eine wichtige Rolle spielt
11) … mit einer reichen Familie
12) … mit einem funkelnden/glitzernden/glänzenden Cover "Mein Herz wird dich finden" von Jessi Kirby
13) … das aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird "AchtNacht" von Sebatian Fitzek
14) … das mit der Zeit erst richtig gut wurde
15) … das über mehrere Jahre hinweg spielt "Die Terranauten" von T.C. Boyle
16) … in dem einem Charakter alle Mittel recht sind, um an sein Ziel zu kommen
17) … das mehr als 18,00€ gekostet hat "Das Paket" von Sebastian Fitzek
18) … das fast jeder kennt
19) … das du geschenkt bekommen hast "Infernale" von Sophie Jordan
20) … das dir persönlich besonders viel bedeutet
21) … das in einer anderen Welt spielt "Die Erben von Winterfell" von Geroge R.R. Martin)
22) … das dich emotional sehr mitgenommen hat "Atemnot" von Ilsa J. Bick
23) … das vor 1950 zum ersten Mal erschienen ist
24) … das dir durch ein Voting "aufgetragen" wird (Auswahl liegt ganz bei euch)



gesammelte Badges:


Kleine Badges kann man zusätzlich zu den Aufgaben für verschiedene Aufgaben verdienen und auf die Challengeseite oder in die Sidebar kleben.

Hier seht ihr´meine bisher gesammelten Badges:

     


Januar



3. "Die Macht des Schmetterlings" von Matt Dickinson






Februar



1. "Das Verbotene Eden: David und Juna" von Thomas Thiemeyer
2. "Dark Wood" von Thomas Finn
3. /





März

1. /
2. "Lass mich niemals gehen" von Guillaume Musso
3. /






April





1. /
2. "Elias und Laia: Die Herrschaft der Masken" von Sabaa Tahir
3. "Dark Village: Das Böse vergisst nie" von Kjetil Johnson






Mai

1. Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid von Garbiella Engelmann
2. Das Mädchen mit den blauen Augen von Michel Bussi
3. /





1. "Die Attentäter" von Antonia Michaelis
2.  /
3. "Into the water" von Paula Hawkins








1. /
2. /
3. /






1. "Sag kein Wort" von Raphael Montes (spielt in Rio de Janeiro am Meer und später auf einer unbewohnten Insel)
2. "Das Mädchen aus Brooklyn" von Guillaume Musso
3./






1. /
2. "Evil" von Jack Ketchum
 3. /




1. "Der Wolkenatlas" von David Mitchell
2. /
3. "Forbidden" von Tabitha Suzuma

Ich wollte das Buch schon seit Jahren wegen der interessanten und schwierigen Thematik lesen. Ich habe zwar ein emotionales Buch erwartet, aber war dennoch positiv überrascht, wie tiefgehend es ist. Und dabei ist es nicht einmal nur das Inzest Thema. Auch bei dem generellen Schicksal der 5 Geschwister, deren Eltern sich überhaupt nicht für sie interessieren muss man häufig schlucken. Dazu der sehr gefühlvolle und tiefgehende Schreibstil der Autorin und die sich langsam entwickelnden Gefühle zwischen 2 der Geschwister bescheren einem beim Lesen häufig eine Gänsehaut und machen das Buch in jedem Fall zu einem meiner Lesehighlights diesen Jahres.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen