Dienstag, 25. April 2017

Monatsrückblick März 2017

Monatsrückblick März 2017


Hier kommt wieder einmal sehr spät mein Monatsrückblick für den Monat März 2017. Es waren ein paar gute Bücher dabei, aber auch einige richtige Flops, so dass die Durchschnittsbewertung mit 3,6 Sternen die Schlechteste bisher in diesem Jahr ist.


Zahlen & Fakten

gelesene Bücher: 6 Bücher (davon 1 Hörbuch)
                                   

gelesene Seiten: 2616
Ø Seiten pro Tag: 84,4

Ø Bewertung: 3,6 Sterne


Neuzugänge: 10 Bücher



SUB: 224 Bücher (+4 Bücher) 

Genre:
2x Belletristik
  2x Jugendbuch-Dystopie
  1x Thriller
1x Liebesroman
            

      Verlage: 
       1x Knaur
       1x Aufbau Verlag
1x One (Bastei Lübbe)
       1x Sauerländer
     1x Loewe
     1x Hanser
     
                         


           Gelesene Bücher
(mit einem Klick auf das Cover gelangt ihr falls schon vorhanden zu meiner Rezension oder zur Verlagshomepage)


             

                       




                    
       
                     




                          

                        




                              

                               




       Kennt ihr schon Bücher davon und wie fandet ihr sie?




Freitag, 21. April 2017

[Rezension] Sebastian Fitzek - AchtNacht

[Rezension] Sebastian Fitzek - AchtNacht


Titel: AchtNacht 
Autor: Sebastian Fitzek 
Seitenzahl: 416
Verlag: Knaur TB
ISBN-10: 3426521083
ISBN-13: 978-3426521083
Erscheinung Erstausgabe: 14.03.2017
Genre: Thriller
Handlungsort: Berlin



Meinung:

Seit 1 Jahr geistert ein Internetphänomen mit dem Namen AchtNacht durch das Netz. Man kann für ein paar Euro den Namen eines verhassten Menschen eingeben, den man lieber tot sehen würde. Der Mensch, der dann am 08.08. aus dieser Todeslotterie gezogen wird ist für eine ganze Nacht vogelfrei und darf gejagt und getötet werden, ohne dass es strafrechtlich verfolgt werden würde. Und auf den Tod der gezogenen Person sind obendrein 10 Millionen Euro Kopfgeld ausgesetzt. 
Der Anstoß für wie viele Leute dies ist dem allen Glauben zu schenken und auf die Jagd zu gehen, muss Ben am eigenen Leib erfahren. Er hat zuvor noch nie was von dieser Lotterie gehört und doch wird sein Name gezogen und er wird für eine Nacht zum geächteten.....


Donnerstag, 20. April 2017

[Aktion] Top Ten Thursday 52: 10 Bücher mit einem Gesicht auf dem Cover

[Aktion] Top Ten Thursday 52: 10 Bücher mit einem Gesicht auf dem Cover




Diese Aktion wird von der lieben Steffi von Steffis Bücherbloggeria organisiert. Jede Woche wird es ein neues Thema geben, zu dem man eine Liste von 10 Büchern erstellen kann.

Das Thema diese Woche:

10 Bücher mit einem Gesicht auf dem Cover

Eigentlich mag ich Bücher mit Personen/Gesichtern auf dem Cover nicht so gern. Aber es kommt auch darauf an, wie es gestaltet wird. Und so finde ich einige der ausgewählten Cover trotzdem sehr schön gemacht. Und der Inhalt stimmt auch, das ist ja die Hauptsache. 


Mit einem Klick aufs Cover kommt ihr, wenn schon vorhanden, zu meinen Rezensionen, ansonsten zur Verlagshomepage.

        
        


Kennt ihr Bücher davon? Wie findet ihr die Cover?


Und das Thema für nächsten Donnerstag, den 27. April lautet:
10 Bücher, deren Titel mit einem "I" beginnen



Sonntag, 16. April 2017

[Rezension] Infernale - Sophie Jordan

[Rezension] Infernale - Sophie Jordan


Titel: Infernale 
Autor: Sophie Jordan
Seitenzahl: 384
Verlag: Loewe
ISBN-10: 378558167X
ISBN-13: 978-3785581674
Erscheinung Erstausgabe: 15.02.2016
Genre: Jugendbuch, Dystopie
Handlungsort: USA




Inhalt:

Davy hat alles was man sich in ihrem Alter erträumt: sie sieht gut aus, ist beliebt und hat einen tollen Freund. Außerdem ist sie ein musikalisches Wunderkind. Sie kann zahlreiche Instrumente spielen, singen und hat eine glänzende Zukunft vor sich. Doch dann wird bei ihr das Mördergen HTS diagnostiziert und ihre Welt bricht von einen Tag auf den anderen zusammen. Sie kann nicht mehr auf ihre Privatschule gehen, sondern muss auf eine öffentliche Schule wechseln, wo sie aber auch von den normalen Schülern fern gehalten wird, ihre Freunde wenden sich von ihr ab und ihre Zukunft ist zerstört. Wird sie wirklich zu dem werden, für das die Welt sie hält - einer Mörderin?

Montag, 10. April 2017

[Neuerscheinungen] interessante Bücher im April 2017

[Neuerscheinungen] interessante Bücher im April 2017


Nachdem im März vor der Buchmesse eine ganzeReihe interessanter neuer Bücher erschienen sind, ist im April zumindest für mich nicht allzu viel interessantes dabei. 4 Bücher sind es insgesamt geworden, die mich interessieren. Aber ich habe ja auch so genug zu lesen. 


Mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr wie immer zur Verlagshomepage.




         




Samstag, 8. April 2017

[Leseliste] Mein Lesevorhaben für April

[Leseliste] Mein Lesevorhaben für April


Im März bin ich leider nicht soviel zum Lesen gekommen, wie ich gern wollte und habe deswegen 2 Bücher der letzten Leseliste (Der Übergang und Infernale 2) nicht mehr geschafft. Diese nehme ich dann daher einfach mit in den April.



                      


                          


             Für nähere Informationen zu den Büchern einfach auf das jeweilige Cover klicken.


Kennt ihr schon Bücher davon?

Freitag, 7. April 2017

[Rezension] Mein Herz wird dich finden - Jessi Kirby

[Rezension] Mein Herz wird dich finden - Jessi Kirby


Titel: Mein Herz wird dich finden
Autor: Jessi Kirby
Seitenzahl: 368
Verlag: FISCHER Sauerländer
ISBN-10: 3737353522
ISBN-13: 978-3737353526
Erscheinung Erstausgabe: 25.02.2016
Genre: Belletristik, Liebesroman
Handlungsort: Kalifornien



Inhalt:

Mias große Liebe Jacob ist vor 400 Tagen bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Doch er hat seine Organe gespendet und so vielen Menschen eine zweite Chance zu leben gegeben. Auch Noahs Leben konnte durch ein passendes Spenderherz gerettet werden.
In ihrer Trauer kontaktiert Jakobs Freundin Mia die Empfänger von seinen Organen. Alle antworten und treffen sich mit ihr, bis auf Noah. Dies lässt Mia keine Ruhe und wider besseren Gewissens begibt sie sich allein auf die Suche nach dem Menschen, der nun Jacobs Herz in sich trägt. Sie will eigentlich nur schauen, wer er ist und kein Wort mit ihm wechseln, doch dann kommt alles anders als sie denkt und sie findet, was sie nicht für möglich gehalten hätte. Doch sie verpasst auch den richtigen Moment um sich Noah zu erkennen zu geben und bald hat sie mehr Angst vor dem was sie verlieren könnte, wenn sie die Wahrheit sagt. 


Donnerstag, 6. April 2017

[Aktion] Top Ten Thursday 51: 10 besten Dilogien

[Aktion] Top Ten Thursday 51: 10 besten Dilogien




Diese Aktion wird von der lieben Steffi von Steffis Bücherbloggeria organisiert. Jede Woche wird es ein neues Thema geben, zu dem man eine Liste von 10 Büchern erstellen kann.

Das Thema diese Woche:

10 besten Dilogien

10 Dilogien, die ich gut fand, habe ich ehrlich gesagt gar nicht gefunden. Deswegen sind es nur 5 von diesen geworden (wobei ich den zweiten Teil von Infernale gerade noch am lesen bin).
Den Rest habe ich dann mit nochmal 5 Dystopien aufgefüllt, die ich als nächstes lesen möchte. 

Mit einem Klick aufs Cover kommt ihr, wenn schon vorhanden, zu meinen Rezensionen. 

10 Lieblingsdilogien

        

1. "Pivot Point" / "Split Second" von Kasie West (dt Titel: "Vergiß mein nicht" und "Bleib mir treu")
2. "Gut gegen Nordwind" und "Alle sieben Wellen" von Daniel Glattauer
3. "Infernale" von Sophie Jordan
4. "Augensammler/Augenjäger" von Sebastian Fitzek
5. "Starters/Enders" von Lissa Price


10 Dilogien, die ich als nächstes lesen möchte

        
Und das Thema für nächsten Donnerstag, den 13. April lautet:
10 Bücher, deren Titel mit einem "H" beginnen




Mittwoch, 5. April 2017

[Rezension] Lass mich niemals gehen - Guillaume Musso

[Rezension] Lass mich niemals gehen - Guillaume Musso


Titel: Lass mich niemals gehen 
Autor: Guillaume Musso 
Seitenzahl: 333
Verlag: Aufbau Taschenbuch
ISBN-10: 3746631416
ISBN-13: 978-3746631417
Erscheinung Erstausgabe: 26.04.2010
Genre: Belletristik mit vielen unterschiedlichen Elementen aus Spannungsliteratur, Liebesroman, Mystik
Handlungsort: New York



Meinung:

Ethan Withaker ist oft der Verantwortung in seinem Leben entgangen. Vor 15 Jahren zog er einen resoluten Schlussstrich unter sein Leben und lies seine Verlobte ohne Vorwarnung oder Abschied stehen. Auch den Kontakt zu seinen Freunden brach er ab. Später dann verlässt er ebenfalls seine große Liebes Celine aus Angst sich zu binden und um frei zu sein von jeglicher Pflicht und Verantwortung. Durch einen Zufall wird er ein gefeierter Medienstar und seine Bücher verkaufen sich millionenfach. Nun hat er erreicht was er immer wollte: Erfolg und Geld. Doch auch wenn er sich hinter einer Fassade versteckt, so richtig glücklich ist er darüber nicht, denn etwas fehlt in seinem Leben. Und an einem schicksalhaften Tag scheint alles auf ihn zurück zu fallen. Hat Ethan noch die Chance etwas in seinem Leben zu ändern?

Dienstag, 4. April 2017

[XXL Neuzugänge]: neue Bücher der letzten Monate (Januar bis März)

[XXL Neuzugänge]: neue Bücher der letzten Monate (Januar bis März)

Lange gab es keinen Neuzugängepost mehr von mir. Das heißt aber nicht, dass ich keine neuen Bücher gekauft hätte: Im Gegenteil: ich habe in den letzten Monaten 2 riesige Rebuy Bestellungen getätigt und Geburtstagsgeschenke gab es auch. Da ich die letzten Wochen aber nicht zu Hause war und die Bücher vergessen hatte zu fotografieren, bekommt ihr erst heute einen kleinen Überblick über die Bücher die in den letzten 3 Monaten bei mir neu eingezogen sind. Es sind ganze 26 Stück!


Rebuy Bestellungen


- "Nashville" von Antonia Michaelis
- "Der Nachtzirkus" von Erin Morgenstern
- "Die Auswahl" von Ally Condie
- "Ich wünschte ich könnte dich hassen" von 
    Lucy Christopher
- "Locked in" von Holly Seddon
- "Das Mädchen mit den blauen Augen" von 
   Michel Bussi
- "Die 5 Leben der Daisy West" von Cat Patrick
                                 








Geburtstagsgeschenke bzw. Gutscheinkäufe






Rezensionsexemplare







Etwas interessantes für euch dabei? Kennt ihr vielleicht Bücher davon bereits?